Außergewöhnlicher Umbau eines knapp 15 Meter langen Dayracers zum schnellen Cruiser

"Expresse" vor dem Umbau - ein spartanischer Racer

Der im März  2012 auf der Ostsee gekenterte racing-Cat wurde im Jahr 2014 einem totalem Refit unterzogen. Zuerst entkernt, dann auf Gewicht achtend zu einem Performance-Cruiser, der diesen Namen auch einmal verdient, umgebaut. Netze achtern und das Doghouse in der Mitte wurden komplett entfernt, dafür eine Kohlefaserplattform eingezogen und 2 kleine reine Schlafkabinen darauf installiert. Diverse Annehmlichkeiten für die große Fahrt, wie Binimitop als Solardach, Windgenerator, Mittschiffspantry und „Plumpsklo“ im Kockpit und diverser Elektronik machten aus dem frisch mit Awlgrib-lack lackiertem Schiff ein neues „weltweites schnelles Zuhause“ für den Werftbesitzer. Geschwindikeiten jenseits der 20 Knoten sollten zwar auch möglich sein, wichtig war aber eher der gemütliche 10 Knotenschnitt auf langen Atlantikpassagen.

Hier kam das Werfttor größentechnisch genau an seine Grenzen…
ARTNIS - ehemals Expresse - nach dem Umbau

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …